Sie sind hier: » Berichte 2015 » 2015-08-29 Gronau
 

18. Gronauer Weinfestlauf am 29. August 2015


Beim 18. Gronauer Weinfestlauf gingen alle Sportler des LAV Alfeld auf der längeren 10 Kilometer Strecke an den Start.
Der vom TSV Gronau organisierte Lauf während des Weinfestes zählt seit Jahren zum festen Bestandteil im Laufkalender der hiesigen Ausdauerathleten.
Dabei müssen die Läufer 8 Runden rund um den Marktplatz zurück legen, wo sich der Start und Zielbereich befinden.

Britta Neudenberger belegte einen starken dritten Rang in der Damenkonkurrenz und gewann in 46:27 Min. ihre Altersklasse W40 souverän.

Sie errang darüber hinaus den 18. Platz im Gesamtfeld.

Ebenfalls mit guter Platzierung wartete Kerstin Kohlmeyer auf. Sie benötigte bei warmen Temperaturen 54:56 Min. und belegte den zweiten Platz der Altersklasse W45.

Stärkster LAVer bei den Männern war Matthias Heilmann an diesem Tag. Er kam ins Ziel nach 41:51 Min. und erreichte den 7. Rang im Gesamtklassement. In der Altersklasse M45 reichte das für Platz drei.

Dahinter kam Markus Efler auf einen guten 13. Platz nach 44:26 Min. und Platz 1 der M30.
Klaus Walther gewann die Altersklasse M65 in 54:42 Min.
In der Gesamtwertung erzielte Walther den 34. Rang.

Ein tolles Wettkampfdebüt feierte Neuling Rolins Dagnogo Kassoum Khaled, der 45:57 Min. unterwegs war. Der 26-jährige gebürtige Ivorer hat beim LAV Alfeld eine neue sportliche Heimat gefunden und wird dem Verein noch viel Freude bereiten, weil er ein großes Laufpotenzial mitbringt.

In der Mannschaftswertung erreichte der LAV Alfeld einen guten zweiten Platz in der Besetzung Matthias Heilmann, Markus Efler, Rollins Dagnogo Kassoum Khaled, Britta Neudenberger und Klaus Walther.

In die Wertung kamen die jeweils fünf schnellsten Läuferinnen und Läufer eines Teams.