Sie sind hier: » Berichte 2017 » 2017-03-12 Celle
 

35. Celler Wasa-Lauf am 12. März 2017

 

Bei besten Laufbedingungen fand der 35. Celler Wasa-Lauf am Wochenende statt und zog zu Saisonbeginn viele Vereins- und Hobbyläufer nach Celle.

Die Läuferinnen und Läufer des LAV Alfeld befinden sich derzeit in der Vorbereitung auf Starts beim Halbmarathon in Berlin und Bamberg und wollten auf der 10 Kilometer Distanz ihre Form überprüfen.

Erstmals in den neuen Wettkampfshirts angetreten,  waren die Alfelder sehr gespannt auf die einzigartige Atmosphäre in der schönen historischen Altstadt Celles. So säumten wieder zahlreiche Zuschauer die Fußgängerzone, um die Läufer anzufeuern. Britta Neudenberger lief beide Runden sehr konstant und erreichte als schnellste Athletin den  6. Rang der Altersklasse W40 in 44:18 Min. In der Gesamtwertung bedeutete das Platz 13 bei den Frauen.

Routinier Friedhelm Labrenz musste in der zweiten Runde sein Tempo etwas drosseln, war aber mit erreichten 47:48 Min. immer noch zufrieden. Damit belegte Labrenz Platz 12 der M60.

Klaus Walther lief sein erstes Rennen in der Altersklasse M70 und war ebenfalls sehr zufrieden mit seiner erreichten Zeit 53:22 Min. Damit errang Walther den siebten Platz der Altersklasse. Kurz danach folgte Kerstin Kohlmeyer, die 56:24 Min. benötigte und Platz 60 der W40 errang. Für Jens Abel war es der erste Start im LAV Dress  in Celle. Abel erreichte den Zielstrich nach 56:37 Min. und damit  Platz 179 der Altersklasse M50.

 

von links: Friedhelm Labrenz, Kerstin Kohlmeyer, Jens Abel, Klaus Walther, Britta Neudenberger