Sie sind hier: » Berichte 2018 » 2018-08-19 Hameln
 

29. Hamelner Triathlon am19. August 2018

Beim 29. Hamelner Triathlon startete am vergangenen Wochenende auch der derzeit schnellste Läufer des LAV Alfeld und wollte nach einem trainingsreichen Sommer beweisen, dass er auch nach schwimmen und Rad fahren schnell laufen kann.
Bei bestem Wetter galt es 500m im Freibad zu schwimmen, 20km Rad zu fahren und abschließend 5km zu laufen.
Dreh- und Angelpunkt war das Weserberglandstadion, welches ideale Bedingungen und einen schönen Zieleinlauf im Stadion bot.
Nach einem soliden Schwimmen, einem schnellen jedoch welligen Radkurs und leider etwas zu langen Wechselzeiten, konnte der LAV Läufer in seiner Paradedisziplin viele Plätze gut machen und seine sportliche Herkunft untermauern.
Es mache laut ihm einen Spaß, den Radfahrern, welche erst vor einem waren, auf der Laufstrecke die Hacken zu zeigen.
Nach 1:09:08h und einem starken 17. Platz von 200 Startern in der Gesamtwertung zeigte sich Neudenberger sehr zufrieden.
In der stark besetzten Altersklasse TM20 belegte der Neunzehnjährige den 5. Platz. Besonders hervorstechend ist allerdings die Tatsache, dass er von allen Startern auf der Volksdistanz die gesamt beste Laufzeit ablieferte, welche mit 18:29min nach dem Schwimmen und Radfahren besonders erfreulich war, zumal das Wetter im Laufe des Vormittags sehr warm wurde.

Als Fazit ließ der LAV Athlet durchblicken, dass auch als Läufer ein Ausflug nach Hameln zum Triathlon durchaus Spaß mache.