Sie sind hier: » Berichte 2018 » 2018-09-16 Lamspringe
 

2. Klosterlauf in Lamspringe am 16. September 2018


Starke Ergebnisse zum Saisonende konnten drei Langstreckenläufer des LAV Alfeld beim 2. Klosterlauf in Lamspringe einfahren.
Jürgen Zeptner war durch das Bergtraining für den Brockenlauf hervorragend vorbereitet und konnte auf der anspruchsvollen 12 KM Strecke mit vier heftigen Steigungen voll überzeugen.
Dabei gelang ihm neben dem Altersklassensieg der M55 in 1:00:07 Std. noch der Sprung aufs Treppchen als dritter der Gesamtwertung.
Auch Friedhelm Labrenz entschied sich für die 12 KM Strecke und konnte ebenso überzeugen.
Ihm gelang ebenfalls eine Altersklassensieg der M65 in 1:06:20 Std. und dazu ein starker neunter Platz in der Gesamtwertung der Männer.

Über die Streckenlänge von 5 KM ging ein neues Gesicht in Reihen des LAV an den Start.
Özgür Korkmaz überzeugte auf Anhieb und wurde 2. der MJU23 in guten 24:05,10 Min., was ihm auch den 10. Platz der männlichen Gesamtwertung einbrachte.

Alle drei Athleten zeigten sich sehr zufrieden mit ihren Leistungen und waren begeistert von der noch jungen Veranstaltung, die in den Läuferkreisen schon großen Anklang fand.