Sie sind hier: » Berichte 2019 » 2019-11-23 Bad Gandersheim
 

45. See-Park-Lauf in Bad Gandersheim am 23. November 2019


Zum Saisonende freuten sich viele Läuferinnen und Läufer  in Bad Gandersheim über gutes Laufwetter im November. So staunten auch die Veranstalter des 45. See-Park-Laufes nicht schlecht über die vielen Anmeldungen und freuten sich schließlich über 292 Finisher, aufgeteilt auf einen Bambinilauf über 700 m, einem Kinderlauf über 2,6 KM, sowie die Mittelstrecke über 4 KM und die Langstrecke über 12 KM.

Auch aus Alfeld zog es nochmals einige Athleten vom LAV Alfeld nach Bad Gandersheim, um nochmals die Form zu testen, zumal der Lauf den Abschluss der Südniedersachen-Cup Serie bildet, zu der 20 Läufe, verteilt über das ganze Jahr gehören.

Britta Neudenberger und Leon Neudenberger entschieden sich für die Langstrecke und belegten in ihren Altersklassen vordere Platzierungen.
Britta Neudenberger erreichte einen starken 2. Platz der Altersklasse W45 und benötige 55:13 Min. für die 12 KM.
Damit erreichte sie den 35. Rang im Gesamtfeld.
Für Leon Neudenberger sprang sogar eine Top 10 Platzierung im Gesamtklassement heraus.
In einer Zeit von 44:51 Min. erzielte er in der Hauptklasse Platz 5 und im Gesamtfeld den 9. Rang.
Insgesamt erreichten 93 Athleten das Ziel.

Das größte Teilnehmerfeld mit 158 Finishern gab es auf der Mittelstrecke über 4 KM zu verzeichnen.
Hier erreichte Michael Bohnsack nach 17:50 Min. das Ziel und damit den 7. Rang der M55 und den 46. Rang insgesamt.
Alfred Müller dominierte einmal mehr die Altersklasse M70 nach Belieben und gewann schließlich in 18:47 Min. mit 2 Minuten Vorsprung auf den 2. Platz souverän.
In der Gesamtwertung bedeutete dies den 62 Rang.
Andreas Ehling erreichte in der Altersklasse M55 nach 24:29 Min. den 10. Platz und Rang 131 im Gesamtfeld.

Aber auch beim Bambinilauf über 700 m war der LAV Alfeld diesmal vertreten.
So war mit Lounis Funke der Jüngste, diesmal für viele der Größte, denn Lounis lief mit gerademal etwas mehr als zweieinhalb Jahren in der Altersklasse der 6 Jährigen auf den 11. Platz in einer Zeit von 6:02 Minuten und belegte den 29 Platz in der Gesamtwertung der Bambinis.